Team

Das sind Wir: Pferd, Hund und Ich ­čÖé

Wanderpferd_Team

Ein Dreamteam geht auf Wanderschaft um die Welt

Wir stellen uns vor:

Pferd: Jammin

Der Name ‚Jammin‘ stammt vom gleichnamigen Song von Bob Marley. Als ich eines morgens beim Fr├╝hst├╝ckstisch sa├č und im Radio dieses Lied lief, da wusste ich, dass mein Pferd Jammin hei├čen w├╝rde.

Jammin ist mir stets ein guter Lehrer. Er ist sanftm├╝tig, verspielt, mutig und ein Meister seiner Beine.2015-10-08 12.36.14

 

 

 

Hund: Luna

Stets fr├Âhlicher Begleiter und treue Freundin. Sie ist verspielt, freiheitsliebend und eine absolute Wasserratte. Wenn sie die Gelegenheit bekommt, dann erkundet sie die Umgebung gerne auf eigene Faust und kommt nach einer Weile aber immer zu unserem aktuellen Lagerplatz zur├╝ck.

Hund_Luna-7749-2 Hund_Luna-7816-2

Ich: Alice

Ich bin abenteuerlustig, unabh├Ąngig und freiheitsliebend. Ich entdecke gerne und liebe die Natur.

Mein Leben gestalte ich nach den Vorgaben meines Herzen und benutze daf├╝r die Werkzeuge Achtsamkeit, Einfachheit und Gegenw├Ąrtigkeit.

Auf meinen Reisen folge ich unter anderem meinem Interesse an alternativen Lebensweisen, die im Einklang mit der Natur stehen. Ich lasse mich treiben… und ich wei├č nie, wohin es mich als n├Ąchstes tr├Ągt.

2015-10-30 17.12.52

Wanderpferd

3 Kommentare

  1. Liebe Alice,

    wie alle paar Wochen wurde gestern im Stall dar├╝ber geredet, wie es Dir wohl gerade geht, wo Ihr seid usw… Gleich mehrfach wurde mir gesagt, dass Dein Blog aktualisiert ist, und so hatte ich nun sehr vergn├╝gliche lange Augenblicke, in denen ich gedanklich mit Euch unterwegs war und ein wenig sowohl Anspannung wie Begeisterung in den Worten und Bildern nachsp├╝ren konnte – auch wenn mein Mut nicht gar so weit reicht, Deinem Beispiel zu folgen :-). Herzlichen Dank f├╝rs Teilhabenlassen und weiterhin alles Gute und vor allem Gesundheit f├╝r das Dreamteam!

    Liebe Gr├╝├če,
    Amara

    1. Liebe Amara und an all ihr Lieben im Stall. Ich vermisse euch und die harmonische Atmosph├Ąre untereinander. Es gibt einfach keinen Vergleich zu Hasenfu├č. Einmalig einzigartig und sch├Ân.
      Es freut mich, dass eure Gedanken immer wieder zu uns hinauswehen. Genauso sind meine Gedanken auch immer wieder bei euch. Ich sagte einmal zu Klaus und Moni, dass ich mich auf den Moment freue, wenn ich zur├╝ckkehre und meine F├╝├če wieder den Boden der Hasenfu├č-Gemeinschaft betrete. Dies ist nun schon ├╝ber 6 Monate her und ich hatte nicht damit gerechnet, dass ich von dem Gedanken der R├╝ckkehr nun so weit entfernt sein w├╝rde. Mein Blick geht nach Vorne, immer weiter und weiter… Es ist unglaublich aber wahr, denn es ist eigentlich ganz einfach ­čÖé
      Es gibt noch so viel zu sehen und zu erleben, und bei meinem Gl├╝ck darf ich all dies teilen mit meinem lieben zwei Vierbeinern an meiner Seite.
      Noch bin ich in meinem Winterquartier, aber die Pl├Ąne und Vorbereitungen f├╝r die Fortsetzung unserer Tour ist in vollem Gange und in K├╝rze werde ich dar├╝ber auch genaueres berichten. Bis Mitte M├Ąrz bin ich noch hier, in der N├Ąhe von Basel und dann schaue ich mir noch in L├Ârrach eine Pr├Ąsentation von G├╝nter Wamser an, meine Inspiration in Person und Vorbild in Sachen Wandern mit Pferden, und Leben im Einklang mit der Natur. Und sp├Ątestens nach diesem Vortrag ├╝ber seine Wanderung mit Pferden in Kanada und Alaska ├╝ber einen Zeitraum von 4 Jahren und auf insgesamt 5000 km Strecke, werde ich voller Begeisterung sein und den inneren Drang versp├╝ren, es ihm nachzutun und meine Reise fortzusetzen.
      Bis bald und liebe Gr├╝├če aus Frankreich.
      Alice

  2. Pingback: Wandern mit Pferd und Hund - Zweite Etappe - Planung & Vorbereitung - WANDERPFERD

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*